Der alljährliche Partnertag von ibi research an der Universität Regensburg am vergangenen Freitag war ein ganz besonderer, denn das Forschungsinstitut feierte mit seinen aus Banken, Beratungsunternehmen, IT-Dienstleistern und Softwarehäusern bestehenden Netzwerkpartnern seinen 25. Geburtstag.

Anlässlich des Jubiläums stand 2018 nicht alleine die aktuelle Forschungsagenda von ibi research, sondern auch die bewegte Geschichte im Fokus: Vor rund 60 Anwesenden ließen Geschäftsführer Prof. Dr. Hans-Gert Penzel und ibi-Gründer Prof. Dr. Dieter Bartmann die Motive der Gründung Revue passieren, die 1993 in der Satzung des damals noch gemeinnützigen Instituts festgelegt wurden. Die konsequente Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis wurde schnell zu einer Erfolgsgeschichte, die mehrere Umzüge und eine Umwandlung in die heutige GmbH erforderlich machten. Vom Banking kommend wurden über den Zahlungsverkehr hinaus mit dem Bereich „E-Commerce“ neue Forschungs- und Geschäftsfelder erschlossen, stets rund um die Digitalisierung. Die Competence Center-Leiter Dr. Anja Peters (Digital Banking) und Dr. Ernst Stahl (Digital Commerce & Payment) prüften in „Backtestings“ einige historische Prognosen im Nachhinein auf Richtigkeit und Fehlaussagen.

Anschließend stellte Prof. Dr. Hans-Gert Penzel das lebendige Netz von Akademia, Unternehmenspraxis sowie dem öffentlichen Bereich vor. „Wir sind ibi-Partner geworden, weil ibi research uns einen neutralen Marktüberblick über die Entwicklungen im Zahlungsverkehr geben kann. Wir haben schnell erkannt, mit welch umfassenden Wissen gepaart mit Professionalität die Themen angegangen werden. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Projekte“, schilderte Harald Weber, Bereichsleiter der Allianz Deutschland seine Gründe für die Partnerschaft mit ibi research.

Mitarbeiter von ibi research berichteten nach dem Mittagessen über aktuelle Forschungs- und Umsetzungsthemen wie das Innovationsmonitoring bei Firmenkunden oder den Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Finanzdienstleistung sowie über die aktuellen ibi-Studien Mystery Shopping und B2B-Commerce 2018.

Einen gelungenen Abschluss des Tages und Kontrapunkt zur Digitalisierung stellte die Jubiläumsfeier im historischen, einst als Getreidespeicher genutzten Kulturzentrum „Leerer Beutel“ mit musikalischer Umrahmung des Jazz-Quintetts Cheers! dar. „Von der Faszination der Künstlichen Intelligenz im Fachprogramm bis zur Faszination des natürlichen Charmes unseres Zauberers Moe am Abend war heute alles präsent “, resümierte ibi-Geschäftsführer Prof. Dr. Hans-Gert Penzel.

Impressionen Partnertag 2018 Web