Am Finanzplatz München präsentierten am 15. März beim 11. CIBI Innovationstag Forscher und Praktiker innovative Lösungen für die Finanzbranche. Die CIBI ist eine Leistungsschau für die deutschsprachige Finanzbranche und zeigt damit vor allem aktuelle und kommende Trends auf.

Nach dem einführenden Vortrag vom Geschäftsführer des ibi und Veranstalter des Kongresses, Prof. Dr. Hans-Gert Penzel, über die Agilität in Zeiten knapper Ressourcen erfuhren die Teilnehmer in zwei hochkarätigen Keynote Speeches Best Practices und aktuelle Technologietrends. Anschließend diskutierten Arnulf Keese, Geschäftsführer von PayPal Deutschland, Wolfgang Adamiok, Leiter Kartenstrategie beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband, und Matthias Lamberti, Geschäftsführer von yavalu, kontrovers über Angreifer und Verteidiger im Bereich des Zahlungsverkehrs.

Nachmittags wurde in vier parallelen Fachkonferenzen auf die Themenbereiche Systemgestützter Beratungsprozess, Zukunft des Payment, Process Performance Management und Governance, Risk & Compliance Management eingegangen.

Die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Italien lobten insbesondere die gelungene Referentenauswahl, die Vielfalt der Themen und den offenen Erfahrungsaustausch. Prof. Dr. Hans-Gert Penzel zieht ebenfalls eine positive Bilanz: "Die CIBI 2012 hat mir viel Spaß gemacht: Etablierte haben mit Neuen geredet, Große mit Kleinen, Anbieter mit Nachfragern, auch quer über die Branchen hinweg. Tolle Redner haben die Basis gelegt, die Besucher haben engagiert diskutiert, und die ibi-Plattform hat wohl wieder ein Stück zur Objektivierung und zum Ausgleich beigetragen. Fazit: Es gibt viel Innovation in der Finanzdienstleistung - und die ausgebuchte Veranstaltung zeigt, dass sie ihren Weg in die Praxis findet."

Impressionen CIBI2012

Weitere Informationen und Impressionen von der Veranstaltung finden Sie unter www.cibi.de/impressionen