Ziel von E-SEPA ist es, durch E-Payment und E-Billing die elektronische Initiierung von Zahlungen auf Basis der SEPA-Zahlungsverfahren zu ermöglichen.

Mit der Einführung der SEPA-Überweisung und -Lastschrift wurden die Weichen für neue, paneuropäische Zusatzdienstleistungen auf Basis der SEPA-Zahlungsverfahren gestellt. Um wettbewerbsfähige Lösungen für Privat- und Firmenkunden anbieten zu können, ist die Beschäftigung mit den folgenden Fragen für Banken und Sparkassen unerlässlich:

  • Wie stellt sich die Marktsituation im E-Payment und E-Billing derzeit dar?
  • Welche Anforderungen stellen die Firmenkunden?
  • Wie können neue Umsatzpotenziale in diesen Bereichen erschlossen werden?

Gemeinsam mit dem ibi-Partner Ogone und dem Anbieter des Online-Überweisungsverfahrens giropay will das Competence Center E-Business diesen Fragen nachgehen und Ihnen eine Plattform zum Informationsaustausch über Innovationen und Trends zur Verfügung stellen.

Das Tagesprogramm:

09.30  Come Together

10.00  Begrüßung, Aktuelles aus dem ibi (Dr. Ernst Stahl, ibi research)

10:15  E-Payment in Deutschland (Dr. Thomas Krabichler, ibi research)

11:00  E-Payment in Europa (Andreas Wegmann, Ogone)

12:15  Mittagspause

13:15  Internationalisierung von Online-Überweisungsverfahren (Darius Metzner, giropay)

14:15  E-Billing: Marktsituation und Entwicklungen (Silke Weisheit, ibi research; Benjamin Syrbe, Equens)

15.00  Abschließende Diskussion / Zusammenfassung des Tages

15.30  Ende der Veranstaltung / Möglichkeit zur Stadtbesichtigung

Mitarbeiter von ibi-Partnerunternehmen können kostenlos teilnehmen. Für Teilnehmer aus anderen Unternehmen beträgt die Teilnahmegebühr 285,- € (zzgl. gesetzl. MwSt.), sie beinhaltet die Tagungsunterlagen, Getränke und Mittagessen sowie die Stadtführung (ausreichende Teilnehmerzahl vorausgesetzt).

» Veranstaltungsflyer